Gedächtnisprotokolle

Gedächtnisprotokolle - mit Vorlage

Kleiner Aufwand* mit großem Nutzen

*besonders mit der Vorlage :-)


Jeder, der sich schon einmal auf eine Klausur oder Prüfung vorbereitet hat, weiß: Es ist nichts hilfreicher beim Vorbereiten, als wenn man ungefähr weiß, auf was :-)

 

Auch wenn die Auswahl an Aufgaben variiert, kann man mit Hilfe der Gedächtnisprotokolle ein Gefühl für die Art entwickeln, in der das Wissen und Können abgefragt werden. Außerdem hilft der Blick über die unterschiedlichen Jahrgänge der Gedächtnisprotokolle, die Bereiche zu erkennen, die besonders wichtig waren und sind.

Tipps für gute Gedächtnisprotokolle:

  • sofort nach der Klausur beginnen das Gedächtnisprotokoll zu schreiben

nicht erst zuhause :-)

...sofort...

die Erinnerung verblasst nach einer solchen Anstrengung schnell

und die Wahrscheinlichkeit überhaupt eines zu schreiben sinkt ebenfalls

  • gemeinsam zusammensetzen - so ergänzt Ihr Euch gegenseitig spielend
  • Alle Infos festhalten - auch Kleinigkeiten können auch sehr hilfreich sein
  • Zeichnungen wiedergeben - Skizzen sind besser als jede Beschreibung

Fertige Protokolle könnt Ihr bei Eurer Fachschaft abgeben. Dort werden sie dann gesammelt und allen Studierenden zur Verfügung gestellt.

So kommen auch Eure Nachfolger in den Genuss aktueller Protokolle.

Vorlage zum Ausdrucken & Mitnehmen - so geht keine Info verloren:

Damit nach der Klausur keines der wichtigen Details dem schwarzen Loch anheim fällt, hier die ultimative Vorlage für Gedächtnisprotokolle - speziell entwickelt gegen den schnell einsetzenden Erinnerungsschwund. :-)

 

Gleich jetzt ausdrucken und mitnehmen!

 

Änderungs- und Ergänzungswünsche gerne in den Kommentaren...

Download
Vorlage für Gedächtnisprotokolle
Mit allen wichtigen Feldern - so geht keine Info verloren...
Gedächtnisprotokoll www.chartflipper.de
Adobe Acrobat Dokument 68.4 KB

Wie sind Eure Erfahrungen mit Gedächtnisprotokollen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0