Online Graphic Recording | Angebot anfordern

Online Graphic Recording - remote integriert in Videokonferenz Tools

Wir halten Ihre Online Veranstaltung strukturiert und nachhaltig in Worten und Bildern fest.

Das elektronische Graphic Recording weckt das Interesse - nicht nur nach der Veranstaltung, sondern auch in den Pausen - das Gehörte nochmal revue passieren zu lassen und sich darüber auszutauschen. Gerade bei Remote Veranstaltungen bietet es etwas "handfestes" zur Orientierung, ohne dabei so langwierig zu sein, wie das Videoprotokoll, oder so trocken, wie die Folien, oder ein herkömmliches Skript.
Dafür sorgen der comicartige Sketchnote-/Graphic Recording Stil, das besondere Augenmerk auf Struktur und nicht zuletzt: Die Prise Humor, mit der chartflipper recorded.

Live dabei

Das Graphic Recording entsteht remote. Im Livestream kann uns dabei jeder der Teilnehmer zuschauen. Dank der Integration in die gängigen Video-Konferenz Tools, geht das wunderbar gleichzeitig: Das Graphic Recording erscheint, wie der Live-Stream des Vortragenden, oder des Moderators parallel zu den Folien.
Das Ergebnis des Recordings steht anschließend sofort als Bilddatei oder PDF zur Verfügung und kann gepostet, verschickt, weiterverwendet oder veröffentlicht werden.
Auf Wunsch hängen wir es (z.B. auch schon in den Pausen) in einer interaktiven Galerie (online) auf. Dort haben dann die Teilnehmer die Möglichkeit, mit einem echten Kaffee in der Hand, das Recording virtuell zu kommentieren, Feedback zu geben und sich über die Themen der Veranstaltung auszutauschen.

Online Graphic Recording - Ihrer Remote Veranstaltung auf Zoom, Webex, GoToWebinar, Teams, etc...

gesamtes Graphic Recording | Ansicht | Stream 1

Interessant, aber unaufdringlich ist diese Möglichkeit des Streamings. In der Gesamtansicht zeigt sich das komplette Graphic Recording in einem Fenster. Es hat zunächst die gleiche Größe, wie der Stream des Vortragenden und der Moderatoren. Bei vielen Videotelefonie- und Webinarprogrammen kann auch zwischen den Fenstern gewechselt, oder deren Größen geändert werden. Diese Ansicht, als "Gesamtposter" wirkt:

  • Interesse weckend
    (z.B. für ein späteres, genaueres Betrachten)
  • Überblick bietend
    (An welcher Stelle wurde Was festgehalten?)
  • unaufdringlich
    (Größter Fokus bleibt auf den übrigen Fenstern.)

"Blick über die Schulter" | Ansicht | Stream 2

In dieser Ansicht sind die Teilnehmer unmittelbar online dabei wenn Strich für Strich das Graphic Recording entsteht.  Gerade remote ist es wertvoll zu erkennen, dass hier ein Mensch an der Arbeit ist - zoomt, dreht und sketchnotet. In einer solchen Streaming-Ansicht ist viel los - viel zu sehen und lesen. So nahe dabei können die Zuschauer nur bei elektronischem Graphic Recording sein, oder wenn sie nebendran säßen*. Da sich das Recording mit genau dem beschäftigt, was der Vortragende zeigt und sagt, ist die mögliche Konkurrenz mit dessen Folien keine Ablenkung vom Thema, sondern eher ein weiterer visueller Zugang zu sehen. Besonders gut ist diese Ansichts-Variante naturgemäß für Vorträge und Workshops mit hohem Sprechanteil und geringer Zahl an Folien(-wechseln) geeignet:

 

  • dynamisch
    (viel Bewegung, jeder Strich ist verfolgbar)
  • großer Hingucker
    (spannend, was da entsteht)
  • alternativer visueller Zugang
    (ergänzend zu vorwiegend Sprech-Vorträgen)

 

*...und selbst dann müssten sie links vom Recorder sitzen (Sketchnote) oder stehen (Poster), sonst wären Hand, Kopf und Ohren im Weg...

 

Anbieterunabhängig

Mittlerweile gibt es bei allen Videokonferenz- und Webinar-Anbietern die Möglichkeit ein oder auch zwei Livestreams eines entstehenden Graphic Recordings einzuspeisen. Die Umsetzung variiert ein wenig von Anbieter zu Anbieter. Wir haben da bereits einiges an Erfahrung gesammelt und halten uns stetig auf dem Laufenden. Damit der Ablauf bei Eurer Online-Veranstaltung reibungslos wird, testen wir vorher alles zusammen mit Euch durch.

Reibungsloser Ablauf

Online Graphic Recording hat viele Variablen - Zeit, über Ausfallschutz zu sprechen:

Wir sind froh, dass wir noch nicht drauf zurückgreifen mussten, aber es ist gut zu wissen dass wir sie in der Hinterhand haben...

unsere Fallback-Möglichkeiten bei kurzfristigen Übertragungs-Problemen:

Upstream:
B) externe Kamera auf das Grafik-Tablet 
C) Zwischenstände per E-Mail an Moderator

Downstream:
B) zweiter Internetanbieter
C) Einwahl per Telefon

interaktive Online Galerie der Graphic Recordings

Wenn Ihr möchtet, bauen wir Euch auch eine interaktive Online Galerie, in die wir die jeweils fertigen Recordings "hängen". Dort werden auch die Zuhörer zu aktiven Teilnehmern, indem sie selbtst Kommentare hinterlassen können. Sie haben so in den Pausen die Möglichkeit, anhand der Graphic Recordings...

  • das Gehörte revue passieren zu lassen
  • auf die Inhalte der Vorträge, Diskussionen und Workshops zu reagieren
  • Feedback für einzelne Teile und die Gesamtveranstaltung zu geben

Zugang und Bedienung sind denkbar niedrigschwellig:
Die Galerie lässt sich als Website öffnen - kein Login nötig.

Ein Doppelklick und ein virtuelles Post-It erscheint. Schon lässt sich ein Kommentar eintippen.

Angebot für Online Graphic Recording anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.