ERKLÄRVIDEO

Ein handgemachtes Erklärvideo kann die Vorzüge Ihres Produktes und die entscheidenden Zusammenhänge innerhalb Ihrer Information optimal darstellen. Den humorvollen Stil, in dem chartflipper den Springen Punkt in seinen Erklärvideos verpackt, holt dabei Ihre Zielgruppe optimal ab. Am Ende hat der Betrachter nicht nur verstanden, wie relevant das Thema für Ihn ist, sondern ist dadurch auch begierig darauf, mehr zu erfahren und sich mit Ihnen in Kontakt zu setzen.

Beispiel für ein handgemachtes Erklärvideo von chartflipper.de

P-Projects
2017

Wer erklären will muss genau verstehen...

...und zwar nicht nur die eigenen Inhalte:

Ein knackiges Erklärvideo, das Sie optimal in Ihrem Anliegen unterstützt, kommt nicht von ungefähr. Hier macht sich die Erfahrung von chartflipper mit den springenden Punkten bezahlt. Das durchdachte Aufbauen des Videos ist entscheidend für dessen Erfolg:

  1. Auf den Punkt bringen Ihrer Inhalte
    Wer ist die Zielgruppe dieses Videos?
    Was ist wirklich wichtig - was kann weg?
    Wo befinden sich die potentiellen Kunden gedanklich?
    - Wo drückt sie der Schuh so sehr, dass wir ihre Aufmerksam gewinnen können?
  2. Storyboard
    Hier werden die Szenen und deren Aussagen festgelegt - außerdem die grundlegenden Animationen und Übergänge.
  3. Text
    Formulierungen der Aussagen werden gefunden, ausprobiert und aufeinander abgestimmt. Schließlich muss nicht nur alles korrekt, sondern auch leicht verständlich sein und gut klingen.
  4. Tonspur
    Der Text wird eingesprochen und mit Hilfe spezieller Software für das spätere Erklärvideo optimiert. Die Pausenlängen werden während der Animation noch an die Abläufe angepasst. 

  5. Erstellung der Grafiken
    Szenen und deren Elemente werden handgefertigt. Skizzen werden getuscht, dann mit Farbe, Schatten und Effekten versehen. Damit wird nicht nur auf die entscheidenden Details und das Zusammenpassen geachtet, sondern auch eine Prise Humor hineingesteckt. So werden die Videos anschließend mit Spaß betrachtet und auch noch lange in Erinnerung behalten.

  6. Animation
    Bewegungen, Erscheinen und die Animationen der Szenenwechsel werden optimal auf die Dramaturgie und die Textpassagen der Tonspur animiert und abgestimmt. Von Rollen und Springen bis hin zu Zwinkernden Schweinen und Zeigerausschlägen von Messgeräten. Wenn es dem Thema dient wird mit viel Raffinesse alles in Bewegung gesetzt.
  7. Musik und Soundeffekte
    Abgerundet werden Erklärvideos schließlich mit passenden Musikunterlegung und den Soundeffekten, die im richtigen Moment die Geschehnisse im Video unterstreichen.
    Das Ergebnis ist ein professionelles Erklärvideo - maßgeschneidert und pointiert erdacht - das Ihre Zielgruppe optimal abholt und da hin bekommt, wo Sie sie haben möchte.

Welches Thema soll Ihr Erklärvideo haben?

Kontaktieren Sie mich gerne für ein unverbindliches Angebot!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.